Beethoven: Missa solemnis (2001)

Site-News sind HIER

  • KONZERT I am Sonntag, 02.12.2001, Uni
  • Dienstag, 04.12.2001, 19.30 Uhr: Orchesterprobe bei Bedarf
  • Mittwoch, 05.12.2001, 19.30 Uhr: kurze chorische Stimmbildung (obligatorisch)
  • KONZERT II am Donnerstag, 06.12.2001, Saalbau Witten
  • KONZERT III am Freitag, 07.12.2001, Marienkirche Hagen
  • KONZERT IV am Sonntag, 09.12.2001, Mariendom Neviges
  • Die Konzerte beginnen jeweils um 20.00 Uhr. Akkustikproben beginnen um 18.00 Uhr. (Die Aufbauzeiten werden im September bekanntgegeben)

Konzertaufnahmen (MP3 )Neviges >>

WAZ: 07.12.2001

Missa solemnis im Saalbau: Chorwerk von Titanen-Ausmaß
Auf einen Kraftakt ließen sich Chor und Orchester der Universität Witten/Herdecke ein, als sie sich ein Chorwerk von Titanen-Ausmaß auf die Schultern luden: Beethovens "Missa Solemnis".

Unter der Leitung ihres Gründers Ingo Ernst Reihl entfesselten sie Trommelfell erschütternde Urgewalt: So viel Forte und Fortissimo, dröhnender Paukenwirbel und schmetternder Trompetenklang schlägt einem nicht alle Tage um die Ohren. Da stellte sich Sehnsucht nach Ruhepunkten ein, nach einem Gegengewicht unterhalb des Mezzoforte, das vergleichsweise selten befriedigt wurde.
Das Orchester stand den Sturm bewundernswert, wenn auch nicht ohne Ermüdungserscheinungen der Streicher durch, die in den unausgesetzten Forte-Sechzehnteln stellenweise zu ermatten drohten. Einziger echter Schwachpunkt war die Intonation der Holzbläser.
Der Chor mobilisierte alle Kräfte, erreichte der trockenen Akustik zum Trotz viele Momente großer Strahlkraft, geriet mitunter aber auch an seine Grenzen, was ihm bei so extremen Anforderungen kaum zum Vorwurf gemacht werden kann. Von gelungenen Kontrasten wie zwischen dem düsteren Moll des "passus et sepultus est" und der stürmisch gefeierten Auferstehung "et resurrexit tertia die" hätte man sich noch mehr gewünscht.
Angenehm unaufdringlich fügte sich das Solistenquartett aus Litauen ein. Asta Kriksciunaite (Sopran), Laima Jonutyte-Lileikiene (Mezzo), Audrius Rubezius (Tenor) und Ignas Misiura (Bassbariton) konnten trotz mancher stimmlichen Schwäche imperiales Funkeln über Chor und Orchester entzünden. Das Publikum spendete großen Beifall für die engagierte Aufführung.

Von Anke Demirsoy
 

Beethoven: Missa solemnis: Midi-Dateien zum Üben:

  1. Ladet die Datei missa.exe (1,2 MB) (anscheinend virenfrei) auf euren Rechner.
  2. Entpackt sie in entsprechende Dateien. Sie heissen dann kyrie.mid, sanctus.mid...etc.
  3. Mit einem Midiplayer wie Winamp oder Windows Media Player koennt ihr die Chor-Stimmen nach rechts und links trennen. Der Klang hängt von eurer Soundkarte ab.
  4. Mit einem Sequenzer-Programm könnt ihr die eigene Chorstimme auch komplett herausfiltern.
  5. Sonst fragt mal euren Bruder, der kann das...

  DOWNLOAD MISSA.EXE
Thanks to Peter Smith, who created these usefull files.

Wenn es nicht funktioniert, nehmt diese Zip-Datei:

Missa-Solemnis-Midi.zip
In english: Missa.exe (does not always work) and Missa-solemnis-Midi.zip are Midifiles of the choral parts of the Missa solemnis.

Wichtige Dokumente für den Chor / Missa solemnis
(pdf-Dateien zum online lesen, runterladen oder ausdrucken mit dem Acrobat Reader)

 

Konzertaufnahmen (MP3)Neviges >>

GOWEBCounter by INLINE Seit 12/99.

 

Unser Sponsor: www.demond.de
webmaster: www.ju-ko.de

 

 

Musik im Stufu der UW/H

Update 01/12/14 Webmaster www.ju-ko.de

Meet us on facebook

Uni Witten/Herdecke: www.uni-wh.de

 

[Anfangsseite] [14: Mendelssohn: Paulus] [13: Brahms: Deutsches Requiem] [12: Bach: Weihnachts-Oratorium BWV 248] [11: Bruckner: Messe 3 + Mahler] [10: Mendelssohn: Elias + Mahler 1000] [09: Mozart: Vesperae + Requiem] [08: Carmina b ., Winterkonzerte] [07: Beethoven + Bernstein] [07: P. Glass: Civil Wars] [06: Mendelssohn: Paulus] [05: Mozart: Messe c-Moll] [04: Händel: Messias] [03: Max Bruch: Moses] [02: Haydn: Die Schöpfung] [01: Beethoven: Missa solemnis] [00: Bach H-Moll Messe/Paris] [99: Dvorak: Stabat mater] [98: Mendelssohn: Elias/ Litauen] [97: Verdi: Requiem] [96: Dvorak: Requiem] [95: Bernstein /Schubert] [94: Brahms: Deutsch. Requiem] [93: Mendelssohn: Paulus] [92: Mozart: Requiem] [Konzert-Mitschnitte MP3 s] [Käptn Ingo + unsere Solisten] [Links/Newsletter + Förderverein]